Als ich mit zuckerfrei anfing, war die Urlaubszeit ohne meine eigene Küche eine Herausforderung für mich. Im Hotel oder Restaurant nährstoffreiches und zuckerfreies Essen zu finden, ist gar nicht so einfach. In so vielen Produkten steckt doch versteckter Zucker und schwupps, war ich wieder “drauf”. Wahrscheinlich kennst du das. Eine gute Lösung für mich ist

Weiterlesen

… oder so wie ich es kenne: „Pfannekuchen“. – Glutenfrei und zuckerfrei. Die meisten von uns haben bestimmt ein paar Gerichte, die sie direkt in die Kindheit zurück versetzen. Bei mir gehören Pflaumenpfannekuchen auf jeden Fall dazu. Sie versetzen mich ganz schnell in die alte Küche auf dem Bauernhof meiner Oma. Die Tür stand auf

Weiterlesen

… statt verstecktem Zucker   Ich bin immer auf der Suche nach einer neuen Idee, mit der ich noch eine Portion mehr Gemüse in meinem Essen unterbringen kann.    Warum? Ein Essen wird dadurch ballast- und nährstoffreicher. So sättigt es besser und macht zufrieden. Was wiederum bedeutet, dass anschließender körperlich bedingter Zuckerhunger durch einen Nährstoffmangel

Weiterlesen

Ein süßes Getränk ohne Zucker Wenn man zuckerfrei lebt, dann wird es gerade im Bereich Getränke etwas fade. Kaffee, Tee, etwas Alkohol oder Wasser. Viel mehr gibt es oft nicht. Früher ist es mir ein paar Mal passiert, dass ich im Café nicht richtig aufgepasst und mir einen Chai oder Gewürz-Tee als Alternative bestellt habe.

Weiterlesen

Kokosmehl und Olivenöl! Wer hätte gedacht, dass das ein Brot ergeben könnte. Focaccia! Warmes öliges Weizenbrot mit Kräutern, Oliven und Tomaten! Oh, so lecker! Weißer Hefeteig ist einfach gut! Aber es hilft nichts, er steht den Meisten im Wege, die sich vom Zucker lösen wollen. Es ist sinnvoll, wenigstens im Alltag auf Weißmehl-Produkte zu verzichten.

Weiterlesen

Am 08.12.2020 konntet ihr mich früh morgens bei SWR Aktuell Radio mit Alina Braun hören. Wir haben uns zum Thema „Zuckerfreie Weihnachtsbäckerei“ unterhalten. Hier könnt ihr den kurzen Mitschnitt anhören:

...
Weiterlesen