Lerne alles, was du über Zucker wissen musst

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Mini-Kurs als Dankeschön.

Weißt du, dass wir täglich dreimal mehr Zucker essen, als wir vertragen können? Willst du wissen warum das so ist und den großen Zuckerfallen in Zukunft aus dem Weg gehen?

Mein Online-Kurs macht dich fit für den bewussten Umgang mit Zucker im Alltag!

Hol dir jetzt mein kostenloses Training: 15 Tage Tipps & Übungen für ein zuckerarmes Leben. Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Mini-Kurs als Dankeschön.

Was dich im Kurs erwartet

Umfangreiches Wissen

Während des Kurses erhältst du jeden zweiten Tag früh morgens eine E-Mail von mir. Sie ist immer so kurz, dass du sie beim Kaffee oder in der Bahn lesen kannst.

Übungen & Challenges

Im Wechsel mit den Aufgaben bekommst du in jedem zweiten Modul kleine Übung oder Aufgabe, die du locker im Alltag erledigen kannst. Dadurch wird dir dein täglicher Zuckerkonsum spielerisch immer bewusster werden. Sei gespannt darauf, was du alles entdecken wirst!

Was du lernen wirst:

  • Was Zucker ganz genau ist – und wie er sich auf Körper und Geist auswirkt
  • Wo sich Zucker überall versteckt – auch in vermeintlich „gesunden“ Lebensmitteln
  • Wie du Etiketten auf Lebensmitteln richtig liest und so den Zuckergehalt genau deuten kannst
  • Was dich zum Naschen verleitet, und was dir dabei helfen kann, weniger Zucker essen zu wollen
  • Wie Zuckerkonsum und Nährstoffmangel zusammen hängen
  • Ob der Zucker im Obst anders einzuschätzen ist als Haushaltszucker
  • Was deinen Körper dazu treibt wie „auf Zucker“ zu reagieren auch wenn du keinen gegessen hast
  • Welche Alternativen es zu herkömmlichem Zucker gibt – und wie sie wirken
  • Wie du im Alltag deinen Zuckerkonsum regulieren kannst

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Mini-Kurs ist sowohl für „Zucker-Neulinge“ geeignet als auch für diejenigen, die sich schon ein bisschen auskennen (z. B. wie Zucker im Körper genau wirkt) und tiefer in die Materie einsteigen möchten. Perfekt wenn:

Du beim Thema Zucker besser Bescheid wissen und „Zuckerfallen“ erkennen und vermeiden möchtest.

Du außer Informationen auch konkrete Handlungsanweisungen für den Alltag erhalten möchtest, die die Grundlage für ein zuckerärmeres bzw. zuckerfreies Leben sind. 

Du statt eines Buches zum Thema die Informationen komprimiert, gebündelt und auf den Punkt lesen und anwenden möchtest.

Du einen Motivationsschub brauchst in eine gesündere Ernährung zu starten und dran zu bleiben.

Du gerne weniger Süßigkeiten essen dir aber gleichzeitig nicht alles verbieten möchtest. Das ist möglich, wenn man weiß, wo man Zucker einsparen kann!

Am Ende des Kurses bist du nicht nur ein „Zucker-Profi“, sondern kannst deinen eigenen Zuckerkonsum deutlich bewusster steuern. Und das ist die Voraussetzung, um in Zukunft ein gesünderes und vitaleres Leben zu führen.

Teilnehmerstimmen

„Ich wusste schon viel, aber die gebündelten Infos als kompakte E-Mail und dadurch als kontinuierliche Begleitung haben mir sehr gut gefallen. Danke!“

„Der Kurs hat mir geholfen mir darüber klar zu werden, wieviel Zucker ich tatsächlich zu mir nehme.“

„Ich fand den Kurs sehr informativ und voller guter Tipps. Wenn ich so weitermache bin ich auf dem besten Weg irgendwann Zuckerfrei zu leben. Danke.“

„So ein tolles Programm. Viele tolle Infos. Habe mich auf jede neue E-Mail gefreut.“

„Kurzweilig geschrieben, kurz und knackig verpackter, interessanter Inhalt!
Sehr schön, danke dir dafür!“

Klicke hier, um dich kostenlos anzumelden.

Kursüberblick

Modul 1 – Was ist eigentlich Zucker?

Heute klären wir erst einmal Grundsätzliches, bevor wir in den nächsten Tagen dann praktischer werden. Mir hat dieses Grundwissen extrem geholfen, dauerhaft weniger Zucker zu essen und zu verstehen, warum bestimmte Ernährungsweisen einfach nicht funktionieren.

Modul 2 – Etiketten lesen + Aufgabe Nr.1

Heute kommen wir zur ersten kleinen Aufgabe, die dein Bewusstsein bezüglich Zucker etwas schulen soll. Aber wir machen das so einfach wie möglich, damit du das ganz nebenbei erledigen kannst.

Modul 3 – Versteckte Zucker

Viele achten darauf, Süßes nur in Maßen zu essen, um den Zuckerkonsum gering zu halten. Dabei ist nur 1/3 der täglichen Zuckermenge offensichtlich als »süß« zu erkennen. Umso erschreckender ist die Zuckermenge, die wir unbewusst mit herzhaften Nahrungsmitteln zu uns nehmen. Wo versteckt sich da der Zucker?

Modul 4 – Bewusster Naschen + Aufgabe Nr.2

Nachdem du in den letzten Tagen gelernt hast, was Zucker ist, unter welchen Namen er sich versteckt und wie du ihn in den Lebensmitteln aufspüren kannst, werden wir heute etwas aktiver.

Modul 5 – Versteckte Zucker in „gesunden Lebensmitteln"

In dieser Mail gebe ich dir einen guten Tipp, wie du dauerhaft die bessere Wahl treffen kannst und ich erkläre dir ein paar Fettnäpfchen, in die du treten kannst, wenn du weniger Zucker essen möchtest.

Modul 6 – Verpackungs-Versprechen + Aufgabe Nr.3

Es gibt Tricks auf den Verpackungen, die dich dazu verleiten können, Produkte zu kaufen von denen du annimmst, dass sie von besserer Qualität sind. Ich spreche von den Empfehlungen, die vorne auf Verpackungen stehen und auf der Rückseite widerlegt werden können. Es handelt sich hier um keinen Betrug, aber wohl eindeutig um eine bewusste Verbrauchertäuschung. In dieser Mail lernst du mehr darüber.

Modul 7 – Zucker in Obst

Heute geht es um eine Frage, die mir häufig gestellt wird: “Wenn du keinen Zucker isst, isst du dann auch kein Obst mehr?“ – Wie ist das den jetzt? Ist Zucker in Obst ok?

Modul 8 – Schokolade eintauschen? + Aufgabe Nr.4

Heute mache ich dir einen Vorschlag: Vielleicht kannst du deine Schokolade gegen etwas anderes eintauschen?

Modul 9 – Zuckerhunger aus Nährstoffmangel

Vielleicht fragst du dich auch manchmal, wie es zu einem regelmäßigen Appetit auf Süßes kommt, der sich so anfühlt, als ob man den nächsten Kinderriegel wirklich brauchen würde. Dabei geht es bei diesem Signal meist um viel mehr, als nur Appetit auf Süßes.

Modul 10 – Jeden Tag? + Aufgabe Nr.5

Mit dieser Mail gehen wir deinem täglichen Zuckerkonsum mal richtig auf den Grund. Oft wissen wir es gar nicht so genau.

Modul 11 – Zucker und Stress

Heute machen wir einen kleinen Ausflug in unseren Körper, denn ich möchte dir von einer Reaktion erzählen, bei der unser System so reagiert, als hätten wir Zucker gegessen – mit all den unangenehmen Folgen. Ich spreche von der Reaktion auf Stress.

Modul 12 – Entspannung! + Aufgabe Nr.6

Keine Angst, ich werde dir hier keine weitere 20-Minuten-Meditation aufdrücken, die du in deinen Tagesablauf hineinpressen sollst. Ich hab nur einen kleinenVorschlag, wie du 2-3 mal am Tag eine Minute Ruhe einkehren lassen und einen Moment bei dir sein kannst.

Modul 13 – Emotionales Essen und Heißhunger

Heute möchte ich mit dir über das Phänomen des emotionalen Essens sprechen. Wenn du diese Situationen lernst zu durchschauen, kannst du in Zukunft deinen Zuckerkonsum drastisch verringern.

Modul 14 – Lerne einen alten Freund kennen + Aufgabe Nr.7

Heute geht es um eine andere Möglichkeit, wie du deinen Zuckerkonsum, aber auch dein komplettes Essen, bewusster erleben kannst. Es geht dieses Mal um etwas, das du vermutlich nebenbei isst, und das leider sehr oft zuckerhaltig ist.

Modul 15 – Neue Wege finden!

Zuckerarmes Leben! An sich ist es gar nicht so kompliziert. Und dann doch wieder. 

Finale – Zuckerprofi

25 Gramm pro Tag ist eine kleine Menge, die schnell überschritten wird. Um gesund zu bleiben, ist es ratsam, diese Zahl im Auge zu behalten. Und das ist nur möglich, wenn man Bescheid weiß, worauf man achten soll. – Aber das weißt du jetzt ja!

Klicke hier, um dich kostenlos anzumelden.

Über mich

Ich bin Ilga, die Gründerin von Endlich zuckerfrei! Ich war lange Zeit zuckersüchtig und auf der Suche nach einer Lösung. Damals war das Thema sehr unpopulär, und ich fand nur wenig Hilfe. Meine Suche dauerte über 8 Jahre und war von Rückschlägen und Enttäuschungen geprägt. Sich alleine und ohne Unterstützung aus der Zuckersucht zu befreien, war eine schmerzhafte Erfahrung. Aber ich ließ nicht locker und entwickelte mit der Zeit eine Methode, frei und selbstbestimmt über meinen eigenen Zuckerkonsum entscheiden zu können.

Die Begeisterung darüber war so groß, dass ich meine Erfahrungen unbedingt teilen und weitergeben wollte. Und so habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen auf ihrem Weg in die Zuckerfreiheit zu unterstützen und zu begleiten. 2014 gründete ich das Blog Zuckermonster und erreichte damit von Beginn an ein sehr großes Publikum. Gleichzeitig führte ich in meinen Kursen die Teilnehmer in die Zuckerfreiheit. Die Erfahrungen, die ich dort gewann, flossen in die Optimierung und Weiterentwicklung meiner Methode und meines Programms ein.

Durch meine autodidaktische Herangehensweise sowie durch zahlreiche Fortbildungen habe ich eine umfassende Expertise im Bereich der Zuckersucht entwickelt, die im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Deshalb kann ich heute genau die Hilfe sein, die ich damals gebraucht hätte.

Seit Ende 2017 bündele ich das Blog und die Programme auf der Plattform endlichzuckerfrei.de. Mein erstes Buch erscheint im Februar beim Frech Verlag.

Warum du dauerhaft weniger Zucker essen solltest

Wir essen im Durchschnitt über 100g Zucker am Tag. Das ist 3x mehr, als wir gesundheitlich vertragen können.* Wusstest du, dass wir davon nur ein Drittel bewusst konsumieren? Zwei Drittel dieser Zuckermenge verstecken sich nämlich in herzhaftem Essen.

Die Symptome, die sich nach einer langen Zeit mit zu viel Zucker zeigen können, sind:

  • Übergewicht
  • Müdigkeit/Abgeschlagenheit
  • Eingeschränkte Leistungsfähgikeit
  • Hautprobleme
  • Karies
  • Verdauungsprobleme
  • Stressanfälligkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Diabetes
  • Eine Fettleber und erhöhte Blutfettwerte
  • Metabolisches Syndrom (starkes Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhter Blutzuckerspiegel, gestörter Fettstoffwechsel)
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

*Empfehlung der WHO: Max. 25g Zucker/Tag

Häufige Fragen (FAQ)

Wann startet der Kurs?

Sofort nachdem du dich angemeldet hast. 

Wow! Der Kurs gratis! Warum?

Der Kurs ist Bestandteil meines Newsletters. Infos dazu kannst du hier nachlesen.

Wird eine zuckerfreie Zeit durchgeführt?

Nein, in diesem Kurs geht es um einen bewussteren Umgang mit Zucker. Das Ziel ist, genau über deinen Zuckerkonsum informiert zu sein, damit du dort Zucker einsparen kannst, wo du ihn nicht vermisst.

Klicke hier, um dich kostenlos anzumelden.

Die Kursinhalte wurden nach bestem Wissen und Gewissen entwickelt. Sie sind ausschliesslich für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung der Kurs-Inhalte entstehen. Bei Erkrankungen und/oder Verdacht auf Erkrankungen, konsultiere bitte deinen Arzt und/oder Heilpraktiker.

© Endlich Zuckerfrei!

>