Was ist das Zuckermonster?

Je länger ich mit dem Kampf gegen die Lust auf Süßes zu tun hatte, desto stärker drängte sich mir der Gedanke an ein inneres Zuckermonster auf. Je deutlicher dieses Bild wurde, desto mehr hat es mir geholfen, meine Hemmungslosigkeit gegenüber dem Naschwerk zu verstehen.
Lies weiter …

Ist Zucker ungesund?

Wo liegt eigentlich das Problem beim Zucker? Biochemie ist wirklich kompliziert, im Körper laufen viele Reaktionen parallel ab und die Wissenschaft entdeckt immer mehr Teilbereiche, die vom Zucker beeinflusst werden. Es lohnt sich, das Ganze genauer zu betrachten.
Lies weiter …

Zuckerverzicht: Warum fällt er so schwer?

Fünf Antworten auf die Frage, warum man es nicht lassen kann zu naschen, auch wenn es nicht gut tut, und man es gar nicht mehr will.

Mit dem schwachen Willen hat das wenig zu tun. Der Körper kennt andere Gründe für Zuckerhunger.
Lies weiter …

Mangelzeichen Zucker-Jieper?

Folgendes Zitat hat mich zum Nachdenken gebracht:
„Die Gier nach Süßigkeiten ist bereits ein Symptom, daß [dem Kind] etwas fehlt; allerdings fehlt ihm nicht der Fabrikzucker, sondern andere Zusatzstoffe.“ – Vitalstoffmangel
Lies weiter …

Was passiert beim Zuckerentzug?

Hier beantworten wir dir kurz und knapp drei wichtige Fragen:

  • Wie lange dauert der Zuckerentzug
  • Mit welchen Entzugserscheinungen ist zu rechnen?
  • Welche positiven Auswirkungen hat der Zuckerverzicht?

Lies weiter …

Was ist Zuckersucht?

Immer wieder kreisten meine Gedanken ums Essen. Immer brauchte ich noch etwas Süßes hinterher, zwischendurch, nachmittags oder spätabends. Eigentlich hatte ich ständig Lust darauf, noch etwas zu essen. Ich war einfach nicht zufrieden, nicht mal direkt nach einer Mahlzeit.
Lies weiter …

Die Symptome der Zuckersucht

Viele stellen sich die Frage, ob der tägliche Japp auf Schokolade schon eine Zuckersucht sein könnte, oder ob es sich um eine normale oder menschliche Lust auf Süßes handelt. Die Grenzen sind fließend, aber es gibt ein paar typische Symptome für die Zuckersucht, auf die ich in diesem Artikel eingehen möchte.
Lies hier weiter …

Bin ich zuckersüchtig!?

Zuckerfrei kann ich nicht!
Du merkst, dass es dir schwer fällt auf Süßes zu verzichten. Vielleicht könnte es sich bei dir um eine Sucht handeln. Mit diesem Test findest du es heraus.

Probier‘ es doch einfach mal aus!!
Hier geht es zum Test …

Die wahre Ursache von Sucht

geht auf diese 6 Erlebnisse aus der Kindheit zurück.

Für mich spielt es keine Rolle, von welcher Sucht die Rede ist. Zucker, Alkohol, Internet, Spiel oder andere Rauschmittel, jeder Gebrauch von Suchtmitteln verdeckt ein tieferliegendes Leid.
Lies weiter …

Die ewige Suche – Schrank auf, Schrank zu

Ich war nervös, stand auf und lief in der Küche umher. Irgendetwas suchte ich, aber ich wusste nicht, was. Und nachdem ich dann – wie automatisch – drei mal den Kühlschrank und zwei mal den Küchenschrank geöffnet hatte, ohne etwas zu finden, verstand ich, was los war! 
Lies weiter …

Unerfüllte Bedürfnisse und Zuckersucht

Die tiefste Ursache für eine Sucht ist für mich die verloren gegangene Fähigkeit, seine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und sie sich zu erfüllen. Das Suchtmittel ist der Versuch, mit dem Schmerz fertig zu werden, der ausgelöst wird, wenn wir ahnen, dass wir die Verbindung zu unserem Innersten verloren haben.
Lies weiter …

Spieglein, Spieglein ...

Wusstest du, dass die Art wie du über dich denkst, oder was du für dich empfindest, mit emotionalen Essen zusammen hängt? Menschen, die gut über sich denken, essen deutlich seltener aus seelischen Gründen. Sie kommen weniger oft in Situationen, in denen sie miese Gefühle „wegessen“ müssen. Sie haben gelernt, sich selbst so zu mögen, wie sie sind.
Lies hier weiter …

Hör‘ auf zu kämpfen!

Denkst du, du müsstest einen Kampf gegen das Zuckermonster führen? Meinst du, du kannst deine Sucht mit Anstrengung besiegen? – Seien wir ehrlich, wie lange versuchst du das schon und scheiterst immer wieder aufs Neue? – Druck erzeugt Rückfällen.
Lies hier weiter …

Süßes zuckerfreies Leben

Als ich anfing zuckerfrei zu leben, war mein einziger Wunsch, gesund zu werden. Mir war nicht klar, was diese neue Ernährungsform noch mit sich bringen würde, und erst im Nachhinein erkannte ich, dass Ohne-Zucker für mich nicht nur der Beginn von körperlicher Gesundheit war, sondern auch der Start einer Reise, die mich mir selbst näher gebracht hat.
Lies hier weiter …

Zuckerfrei und das Glück

Seit ich zuckerfrei bin, ist in meinem Leben ein Thema immer weiter in den Vordergrund gerückt: Mein persönliches Glück und das Gefühl von Freude. Heute empfinde ich deutlich häufiger Freude als früher. Zuckerfrei und Glück hängt für mich auf jeden Fall zusammen, aber mir war lange nicht klar, warum das so ist. Hier gibt es eine Erklärung.
Lies hier weiter …

Erfahrungsberichte

Endlich zuckerfrei zu werden ist eine große positive Veränderung im Leben.
Mich erreichen viele Danke-Mails und Erfahrungsberichte.
Hier zeige ich euch ein paar Beiträge, die ich veröffentlichen durfte.
Lies weiter …

Deine Starthilfe

Hol dir jetzt mein kostenloses Training: 15 Tage Tipps & Übungen für ein zuckerarmes Leben. Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Mini-Kurs als Dankeschön.

Vielen Dank für deine Anmeldung! Bitte schau' in deinem E-Mail-Postfach nach, um deine Anmeldung zu bestätigen.

Deine Starthilfe

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Mini-Kurs als Dankeschön.

Hol dir jetzt mein kostenloses Training: 15 Tage Tipps & Übungen für ein zuckerarmes Leben. Endlich wissen, wie man weniger davon essen kann!

Vielen Dank für deine Anmeldung! Bitte schau in deinem E-Mail-Postfach nach, um deine Anmeldung zu bestätigen.